DE-Mail: Nepper, Schlepper, Bauernfänger

In meinem Briefkasten lag heute Werbung für DE-Mail . Leider war sie schematische Darstellung des sicheren Kanals der E-Mail-Übertragung nicht ganz vollständig. Es fehlte der Man-in-the-middle , der alle E-Mails entschlüsselt, im Klartext speichert, bei Bedarf lesen kann und anschließend wieder für den Empfänger verschlüsselt. Am Ende wird so getan ob alles völlig sicher wäre.

DE-Mail-1.jpg DE-Mail-2.jpg

Naja, eigentlich wäre mir das ja egal, da es sich dabei aber um einen neuen gesetzlichen Standard handelt, ist zu befürchten, das ich bald meine Steuererklärung via DE-Mail abgeben muss. Da frag ich mich doch was es den DE-Mail Provider angeht wieviel ich verdiene?

P.S. Es gibt sichere und bewährte Systeme.

21. Sep. 2014 (15:34) | gERD Schaufelberger

Suche

Aktuelle Artikel