Wombat Revision 2000

Der interne Revisionszähler des Wombat Framework ist heute auf 2000 gesprungen! Diesen kleinen Geburtstag will ich mit einem Blogeintrag ehren. winking Die Änderungen in Revision 2000 sind zwar nicht so umfangreich, implementieren aber ein nettes Feature.

Im Wombat CMS können 1:n und n:m Relationen auf einfache Art und Weise abgebildet werden, ohne den Kunden mit der Komplexität im Hintergrund zu verwirren. Alles was er tun muss, ist, die Objekte (Datensätze) auzuwählen die miteinander in Relation stehen. Seit Revision 2000 ist es nun möglich Mehrfachrelationen mit einer Reihenfolge zu versehen. Das hört sich kompliziert an, der Sachverhalt ist in der Regel aber relativ einfach.

Als Beispiel sollen die Verwendung von Bundstifte dienen. Es gibt Stifte in rot, grün, gelb, blau und schwarz. Jeder Stift - jedes Objekt - kann mehrmals verwendet werden. Und zwar in einer bestimmten Reihenfolge! Also: blau, grün, gelb, blau, gelb, blau, grün, rot. Seit Revision 2000 ist es in Wombat ganz einfach möglich solche Relationen zu speichern und zu pflegen.

8. Jan. 2016 (15:32) | gERD Schaufelberger

Suche

Aktuelle Artikel